VR als etabliertes Werkzeug und Enabler in der Luftfahrtindustrie

Vier Vorträge aus unterschiedlichen  Perspektiven zu Vorteilen, Anwendungen und zukünftigen Chancen der VR in der Luftfahrtbranche geben einen breiten Einblick in aktuelle Entwicklungen:

Tobias Wursthorn, Geschäftsführer, Intermediate Engineering GmbH: VR als vermittelndes Werkzeug jenseits des WOW Effekts

Prof. Dr. Frank Steinicke, Professor für Mensch-Maschine-Interaktion, Fachbereich Informatik, Universität Hamburg: Spatio-Temporal Perception - Wahrnehmung von Raum und Zeit in Virtual Reality

Dr. Torsten Wingenter, Head of Digital Innovations, Lufthansa & Peter Isendahl, Head of VIP Innovations, Lufthansa Technik: VR im täglichen Einsatz bei Lufthansa Airline und Technik - heute und in Zukunft

Ruben May, Head of Rapid Architecture Lab, Airbus Operations GmbH: VR/AR in der Kabinenentwicklung

5.Oktober 2016, 16:00 Uhr, Auditorium im ZAL TechCenter

Anmeldung zur kostenlosen Teilnahme unter:  diskurs-vr.eventbrite.de

Der ZAL Diskurs ist eine regelmäßig stattfindende Veranstaltungsreihe, die auf Wissensvermittlung und Austausch aktueller Luftfahrtthemen ausgerichtet ist. Im Sinne eines gelebten Diskurses werden Fachvorträge durch eine Podiumsdiskussion ergänzt und der Dialog im anschließenden Get-Together fortgeführt.