Worum geht es beim ZAL Diskurs Virtual Reality?

Virtuelle Realität wird schon lange nicht mehr nur in der Spielebranche eingesetzt. Die Technik gilt als großer Hoffnungsträger für die Technologiebranche. Doch wie sehen die Einsatzmöglichkeiten und Anwendungen aus? Referenten aus Industrie und Wissenschaft versuchen im zweiten VR-Diskurs diese Fragen zu beantworten.

Thema diesmal:

Einsatz der VR-Technik im Bereich der Forschung und Entwicklung 

Agenda:

Das Integrierte Design Labor - Komplexe Zusammenhänge sichtbar machen

Prof. Dr.-Ing. Volker Gollnick, Institutsleitung Lufttransportsysteme, Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR)

 

Immersive Lichtvisualisierung: Einsatz und Anwendungen der VR-Technik bei der Lichtplanung

Prof. Dr. Roland Greule, Professor für Lichttechnik, Lichtdesign und Virtuelle Systeme, Department Medientechnik, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW)

 

Industrielle VT-Anwendungen auf Basis von Web-Technologien

Dipl.-Inf. René Schubotz, Senior Consultant & Team Lead Agenten und Simulierte Realität, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

 

Podiumsdiskussion

Im anschließendem Get-Together besteht die Möglichkeit, beispielhafte VR-Einsatzmöglichkeiten real zu erleben.

 

Dienstag 11. April, 16:00 Uhr

Auditorium ZAL TechCenter

Bitte melden Sie sich an unter: https://diskurs-vr.eventbrite.de. Die Teilnahme ist kostenlos.

Download Flyer als PDF