Wie die Flugzeugkabine von morgen aussieht, ist die Frage des ersten ZAL Diskurs zum Thema Kabine. Zwei Vorträge und eine Podiumsdiskussion mit geladenen Gästen geben Einblick in die Visionen und Herausforderungen, mit denen Designer, Entwickler und Hersteller zu tun haben.

Typischerweise spielen hierbei Aspekte zur Reduktion von Gewicht sowie optimale Ausnutzung des vorhandenen Platzes eine große Rolle aber auch die Erwartung der Passagiere an das Reiseerlebnis über den Wolken. Die Flugzeugkabine soll dabei möglichst eine Fortsetzung des individuellen Lebensgefühls am Boden darstellen, flexible Arbeits- und Unterhaltungsmöglichkeiten bereit halten sowie mit den vielen technischen Entwicklungen der Alltagswelt Schritt halten.

Wir freuen uns am Donnerstag, 15. Juni 2017 um 16 Uhr auf die Vortragenden Ralf Schliwa, Executive Expert Cabin, Airbus Operations GmbH und Jochen Werner, Vice President C&C Industrial Design, Airbus Operations GmbH.

An der Podiumsdiskussion wird darüber hinaus Prof. Dr. Gordon Konieczny von der HAW Hamburg, Fakultät Technik und Informatik und Prof. Dr. Ralf God von der TUHH, Institut für Flugzeug-Kabinensysteme teilnehmen.

Das anschließende Get-Together ermöglicht Gästen und Referenten weiterführende Diskussionen.

Anmeldung: www.diskurs-kabine.eventbrite.de