Am 20. Mai war das ZAL als Aussteller bei den Innovation Days der Lufthansa Technik auf dem "Marktplatz für Innovationen" vertreten. Auf der Lufthansa Basis ging es vor allem darum, den Mitarbeitern am Standort Hamburg in lockerer und kollegialer Atmosphäre aktuelle Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung vorzustellen. Diese wurden teilweise auch mittels technischer Prototypen demonstriert.

"Die Teilnahme vom ZAL hatte als Ziel, den Lufthansa-Technik-Kollegen vor Ort das ZAL vorzustellen und über aktuelle Instrumente wie beispielsweise das Projekt ZAL TechTransfer zu informieren", erklärt der Leiter Technologie beim ZAL, Dr. Robby Technow. "Themen rund um Innovationen und Fragestellungen: 'Wie ist es grundsätzlich möglich von der Idee, über die Umsetzung hin zu einer Innovation im Umfeld eines Konzerns zu gelangen?' wurden leidenschaftlich diskutiert", so ZAL-Projektmanager Christoph Heß.

© COPYRIGHT 2018 BY ZAL ZENTRUM FÜR ANGEWANDTE LUFTFAHRTFORSCHUNG GMBH. ALL RIGHTS RESERVED.