Die ZAL GmbH ist stolz in diesem Jahr als internationaler Partner des kanadischen CRIAQ- Rendez-vous-Forums aufzutreten. Das Forschungsforum ist in die International Aerospace Week eingebettet und hat das Ziel die Luftfahrt-Community mit gemeinsamen Forschungs- und Entwicklungsprojekten in einen offenen Innovationsprozess einzubinden. Die Veranstaltung in Montréal ist somit als eine Art Partner-Matching für das kanadische Luftfahrtforschungsprogramm zu verstehen. Zu den Kooperationspartnern auf kanadischer Seite zählen u.a. Bombardier Aerospace, Thales Canada, Safran Helicopter Engines Canada, sowie Hochschulen wie die McGill University oder die Ecole Polytechnique. Wie Hamburg zählt Montréal mit den soeben genannten Unternehmen zu den größten Luftfahrtstandorten weltweit.

Am 13. November 2017 und am 21.Februar 2018 fanden im Zusammenhang mit dem CRIAQ- Rendez-vous-Forum zwei Workshops statt. Mit Erfolg - Gemeinsam mit Partnern aus Hamburg, Niedersachsen, Deutschland, der Niederlande und Österreich wurden am 16. März 2018 insgesamt 17 Pitches eingereicht. Die Projektideen reichen von Robotik für Cabin & Cargo über neue Entwurfsmethoden bis hin zu neuen Fertigungsverfahren. In Begleitung des Staatsrats Dr. Rolf Bösinger reist im April eine 26-köpfige Delegation aus Hamburg nach Montréal zur International Aerospace Week.

© COPYRIGHT 2018 BY ZAL ZENTRUM FÜR ANGEWANDTE LUFTFAHRTFORSCHUNG GMBH. ALL RIGHTS RESERVED.