Das ZAL Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung initiiert das erste regionale Forschungsprojekt am Luftfahrtstandort Hamburg zum Thema "Optimierung in der Flugzeugmontage und Instandhaltung". 

Das Projekt mit dem Arbeitstitel „Auto-Pro“ wird über einen Zeitraum von zwei Jahren durch die Freie und Hansestadt Hamburg gefördert. Projektbeteiligte sind neben dem ZAL Airbus Operations GmbH und Lufthansa Technik als Vertreter der Großindustrie sowie drei Hamburger Hochschulen als Vertreter der Wissenschaft. Zu diesen gehören die Technische Universität Hamburg-Harburg, die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und die Helmut Schmidt Universität der Bundeswehr.

© COPYRIGHT 2018 BY ZAL ZENTRUM FÜR ANGEWANDTE LUFTFAHRTFORSCHUNG GMBH. ALL RIGHTS RESERVED.