Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr fand der zweite ZAL Science Slam am 18. September 2018 statt. Auch in diesem Jahr erfreute sich die Veranstaltung großer Beliebtheit - alle 200 Plätze waren ausgebucht.

Mutige Ingenieure und Wissenschaftler treten bei dieser Veranstaltung gegeneinander an, um in begrenzter Redezeit mit Wissen und Humor zu überzeugen. Das Publikum bildet die Jury.

Den drei Slammern aus dem ZAL TechCenter standen dabei drei externe Slammer aus Karlsruhe, Leipzig und Berlin gegenüber. Der Abend startete mit der Frage, wie wir aus Bäumen Treibstoff gewinnen können. Weiter ging es mit den Themen

- Was macht man mit 3D Druck in der Luftfahrt?

- Wie können uns Roboter die Arbeit erleichtern?

- Wie kann auch ein Mensch Wärme wie ein Eisbär speichern?

- Warum ist Boarding so kompliziert und wie kann man es verbessern?

- Wofür braucht man eigentlich Dualitäten der Physik?

Die Stimmung wechselte zwischen tosendem Applaus und Gelächter sowie gespanntem Interesse. Während der Pause und nach der Veranstaltung sorgten unser DJ, Snacks und Getränke für die richtige Atmosphäre.

© COPYRIGHT 2018 BY ZAL ZENTRUM FÜR ANGEWANDTE LUFTFAHRTFORSCHUNG GMBH. ALL RIGHTS RESERVED.