Als Gastgeber des zweiten ZAL Diskurs Fuel Cell lud die ThyssenKrupp Marine Systems GmbH ein. Die Teilnehmer der ausgebuchten Veranstaltung zum Thema „Wasserstoff- und Brennstoffzellenforschung in der Schifffahrt“ hörten neben einem Vortrag des Gastgebers einen Beitrag der Meyer Werft und des Dänischen Unternehmens Serenergy. Vertieft wurde das Thema in einer anschließenden Podiumsdiskussion zwischen Referenten, Publikum und einem Vertreter der NOW GmbH. Das anschließende Get-Together rundete den erfolgreichen Abend ab.

© COPYRIGHT 2018 BY ZAL ZENTRUM FÜR ANGEWANDTE LUFTFAHRTFORSCHUNG GMBH. ALL RIGHTS RESERVED.