Karrierechancen
beim ZAL Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung

Wollen Sie Verantwortung übernehmen und gemeinsam mit einem jungen hochmotivierten Team die Zukunft gestalten? Wir bieten Ihnen viel Raum für Mitgestaltung. Setzen Sie Akzente im Aufbau eines Startups mit spannender Wachstumsperspektive. Wir bieten unseren Mitarbeitern ein positives und entwicklungsorientiertes Arbeitsumfeld mit Möglichkeiten der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung sowie ein attraktives Angebot an Sozialleistungen.

Entspricht einer unserer unten genannten Stellenanzeigen Ihrem Interesse und Ihrer Qualifikation, dann freuen wir uns auf Ihre online-Bewerbung unter
HR(at)zal.aero.

Genauere Informationen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Stellenanzeige
Systemingenieur (m/w/d) Automatisierung und Robotik

Das Center of Competence Aircraft Manufacturing and MRO beschäftigt sich mit der anwendungsnahen Optimierung von luftfahrtspezifischen Produktions- und MRO-Prozessen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in Forschungs- und Industrieaufträgen im Bereich Automatisierung und Robotik
  • Initiierung und Koordinierung von fachspezifischen Technologie- und Förderprojekten
  • Planung der technischen Infrastruktur und Investitionen mit den Nutzern
  • Einrichtung und Programmierung von technischen Infrastrukturen, wie Anlagen und Robotern, inkl. deren Bedienung mit dem Ziel der Durchführung, Dokumentation und Interpretation von Versuchs- und Testreihen
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der strategischen Ausrichtung im Forschungsfeld Robotik  

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing., Master of Engineering/Science) möglichst im Bereich Automatisierung, Informatik, Luftfahrt oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich Automatisierungstechnik, Robotik und Messtechnik
  • Anwendungserfahrung in mindestens einer Programmiersprache (z.B. C++, Python, o.Ä.)
  • Fortgeschrittene Programmierkenntnisse im Bereich Robotik (z.B. KRC4, UR-Script, ROS o. Ä.) wünschenswert
  • Erfahrungen im Projektmanagement von Industrie- und/oder Förderprojekten
  • Know-how in der Planung und Bedienung von mechatronischen Systemen sowie der Flugzeugfertigung (Strukturmechanik und/oder Systeminstallation) wünschenswert
  • Hohes persönliches Interesse zur Einarbeitung in neue Themen und Technologien sowie eine strukturierte und analytische Arbeitsweise, Teamgeist und hohes persönliches Engagement
  • Verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch sowie sehr gute kommunikative Fähigkeiten

 

Unser Angebot:

  • Ein breites Aufgabenspektrum und die eigenverantwortliche Mitarbeit an der Gestaltung des Fachbereiches Robotik
  • Mitarbeit in einem innovativen, wachsenden und in Industrie und Forschung bestens vernetzten Unternehmen
  • Ein kollegiales Umfeld mit flachen Hierarchien, motivierten Mitarbeitern und einer offenen Kommunikationskultur
  • Leistungsgerechte Vergütung sowie attraktive Arbeitgeberleistungen wie Bezuschussung des HVV ProfiTickets, Fitnesskooperation, Altersvorsorge, etc.

Gestalten Sie Ihre Zukunft an einem der spannendsten Arbeitsplätze Hamburgs und bewerben Sie sich mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und dem frühestmöglichen Einstellungstermin. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an Frau Britta Wiechert (HR(at)zal.aero).

Hier können Sie die vollständige Stellenausschreibung als PDF herunterladen.

Stellenanzeige
Netzwerkmanager für Urban Air Mobility (m/w/d)

Das UAV-Netzwerk WiNDroVe wurde Mitte 2017 von Partnern aus Industrie, Clustern, Behörden und Wissenschaft initiiert, um die Potentiale der wirtschaftlichen Nutzung von UAV ("Drohnen") in Metropolregionen aktiv zu fördern. Damit stellt sich Hamburg seit 2018 offiziell als europäische Modellstadt für "Urban Air Mobility" auf.

 

Ihre Aufgaben:

  • Aktive Weiterentwicklung, Steuerung und Ausbau des Hamburger UAV-Netzwerks WiNDroVe
  • Ideengenerierung und Anbahnung von geförderten Projekten (Bund, EU)
  • Mitarbeit beim Aufbau und Betrieb eines UAM-Testfeldes
  • Konzeption und Moderation von Workshops
  • Mitarbeit in Gremien mit Bezug auf u.a. Urban Air Mobility, auch auf Bundesebene
  • Vertretung des WiNDroVe Netzwerks auf nationalen und internationalen Veranstaltungen und Messen
  • Steuerung der Kommunikationskanäle sowie Verfassen von Artikeln und Social Media News etc.
  • Aktives Trendscouting und Identifizierung von Innovationsfeldern und Marktchancen im Bereich UAV und UAM

 

 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes relevantes Studium (Diplom, Master, MBA)
  • Erfahrungen in der Koordination von Netzwerken 
  • Marktkenntnisse sowie technologisches Know-how im Bereich UAV / UAM wünschenswert
  • Begeisterungsfähigkeit für neue Themen und Technologien
  • Kenntnisse im Bereich Fördermittelmanagement sind von Vorteil
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie Moderationsfähigkeit
  • Konzeptionelles Denken und strukturierte, selbstständige Arbeitsweise
  • Team- & Organisationsfähigkeit sowie eine Hands-On Mentalität und Flexibilität
  • Sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen in deutscher und englischer Sprache

Unser Angebot:

  • Die Möglichkeit, ein neues Aufgabenfeld am Wirtschaftsstandort Hamburg von der Pike auf mit aufzubauen und zu formen
  • Ein breites Aufgabenspektrum und die Möglichkeit Ihre Ideen in einem innovativen Arbeitsumfeld aktiv einzubringen und umzusetzen
  • Mitarbeit in einem innovativen und wachsenden Unternehmen sowie die Nutzung des Know-hows unserer qualifizierten Netzwerkpartner im Bereich der Industrie und Forschung
  • Ein kollegiales Umfeld mit flachen Hierarchien, motivierten Mitarbeitern und einer offenen Kommunikationskultur
  • Leistungsgerechte Vergütung sowie attraktive Arbeitgeberleistungen wie Bezuschussung des
    HVV ProfiTickets, Fitnesskooperation, Altersvorsorge, etc.

Gestalte deine Zukunft an einem der spannendsten Arbeitsplätze Hamburgs und bewerbe dich mit Angabe deines frühmöglichsten Starttermins. Deine Bewerbung richte bitte an Frau Britta Wiechert (HR(at)zal.aero).

Hier kannst du die vollständige Stellenausschreibung als PDF herunterladen.

Stellenanzeigen
Masteranden (m/w/d)

Aktuelle Aufgabenstellungen für Masterarbeiten im Bereich Flugzeugsysteme:

  • Aufbau einer Time-Sensitive-Networking (TSN) Übertragungsstrecke (Download PDF

Ausführliche Infos zu Masterarbeit und Aufgabenstellung finden Sie im PDF.

 

Aktuelle Aufgabenstellungen für Masterarbeiten im Bereich Energiesysteme:

  • Entwicklung und Validierung eines Simulationsmodells für Naturumlaufkühlsysteme in Luftfahrtanwendungen (Download PDF)
  • Entwicklung eines modellbasierten Vorentwurfswerkzeuges für Kühlsysteme in Luftfahrtanwendungen (Download PDF)
  • Technologiebewertung eines passiven zweiphasigen Kühlsystems für Luftfahrtanwendungen (Download PDF)

Ausführliche Infos zu Masterarbeiten und Aufgabenstellungen finden Sie jeweils im PDF.

Gestalten Sie Ihre Zukunft an einem der spannendsten Arbeitsplätze Hamburgs und bewerben Sie sich mit Angabe der Aufgabestellung und Ihres möglichen Starttermins. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an Frau Britta Wiechert (HR(at)zal.aero).

Stellenanzeige
Bachelorand (m/w/d)

Aufgabenstellung: Charakterisierung des Laser-Shock-Peening Verfahrens anhand von Eigenspannungsprofilen und Verformungen zum Prozesseinsatz für ermüdungsbelastete Bauteile. Ziel dieser Bachelorarbeit ist die Planung und Durchführung einer Versuchsreihe zur Charakterisierung der ZAL bestehenden Laser-Shock-Peening Anlage. Die durch den Prozess eingebrachten Eigenspannungen und Verformungen sollen anschließend gemessen und mit den verwendeten Prozessparametern in Korrelation gebracht werden.

   

Ihre Aufgaben:

  • Statistische Versuchsplanung zur Durchführung einer Laser-Shock-Peening Versuchsreihe
  • Mithilfe bei der Versuchsdurchführung an der Laser-Shock-Peening Anlage
  • Probenauswertung im Bezug auf eingebrachte Eigenspannungen und Verformungen
  • Empirische Versuchsauswertung, Dokumentation und Diskussion der Ergebnisse

 

 

Ihr Profil:

  • Immatrikulation in einem ingenieurwissenschaftlichen Studiengang
  • Grundkenntnisse in der Fertigungstechnik sowie Werkstofftechnik und Werkstoffkunde (insbesondere Metalle)
  • Selbstständige, strukturierte und analytische Arbeitsweise sowie die Fähigkeit komplexe Zusammenhänge grafisch darzustellen
  • Persönliches Interesse zur Einarbeitung in neue Themen und Technologien
  • Sehr gute Englischkenntnisse (die Abschlussarbeit sollte nach Möglichkeit auf Englisch verfasst werden)

 

Unser Angebot:

  • Eigenverantwortliche Tätigkeit mit spannenden und abwechslungsreichen Aufgaben
  • Mitarbeit in einem innovativen, wachsenden und in Industrie und Forschung bestens vernetzten Unternehmen
  • Ein sehr kollegiales Umfeld mit flachen Hierarchien, motivierten Mitarbeitern und einer offenen Kommunikationskultur   

 

Gestalten Sie Ihre Zukunft an einem der spannendsten Arbeitsplätze Hamburgs und bewerben Sie sich mit Angabe Ihres möglichen Starttermins. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an Frau Britta Wiechert (hr(at)zal.aero).

Hier können Sie die gesamte Stellenausschreibung als PDF einsehen.