Karrierechancen
beim ZAL Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung

Wollen Sie Verantwortung übernehmen und gemeinsam mit einem jungen hochmotivierten Team die Zukunft gestalten? Wir bieten Ihnen viel Raum für Mitgestaltung. Setzen Sie Akzente im Aufbau eines Startups mit spannender Wachstumsperspektive. Wir bieten unseren Mitarbeitern ein positives und entwicklungsorientiertes Arbeitsumfeld mit Möglichkeiten der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung sowie ein attraktives Angebot an Sozialleistungen.

Entspricht einer unserer unten genannten Stellenanzeigen Ihrem Interesse und Ihrer Qualifikation, dann freuen wir uns auf Ihre online-Bewerbung unter
HR(at)zal.aero.

Genauere Informationen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Stellenanzeige
Research Scientist (m/f/d) for Industrial Artificial Intelligence

Artificial Intelligence is a key enabler technology for autonomous aviation applications of tomorrow. Our AI and deep learning team engages in the implementation of challenging solutions for the aviation industry.

 

Ihre Aufgaben:

  • Active contribution to research and industrial projects at the interface of AI, perception and robotics
  • Concept development and implementation of industrial AI systems using different types of machine learning and deep learning Methods
  • Implementation of use cases and AI prototypes for our customers
  • Contribution to the development of the new ZAL AI Lab
  • Publication and presentation of results at renowned international conferences

 

 

Ihr Profil:

  • Degree in engineering or natural sciences (Master of Science or PhD), preferably in the fields of computer science, electrical engineering, mechanical engineering, artificial intelligence, technical cybernetics or a comparable course of study
  • Very good scientific overview in the fields of AI, machine learning and deep learning
  • Experience in one of the following domains: image recognition, sound processing, process automation or predictive Analytics
  • Advanced knowledge in at least one modern programming language (e.g. Python, C++/C#, Java)
  • Application experience in the field of machine learning frameworks (e.g. scikitlearn, Tensorflow, keras, PyTorch) and deep learning methods (e.g. CNN, RNN, LSTM, GAN, DRL)
  • Knowledge in the field of professional software development (e.g. git, continuous integration, test driven development)
  • Knowledge of big data technologies (e.g. Hadoop, Spark, Flink, Kafka) or 3D rendering engines (e.g. Blender, Unreal, Unity) is desirable
  • Hands-on mentality and passion for solving hard technical Problems
  • High personal interest in new topics and technologies as well as a structured and analytical way of working, team spirit and high personal commitment
  • Fluent in German and English and very good communicative skills

Unser Angebot:

  • A job in a medium-sized, growing company with an excellent network in industry and research
  • A very supportive team with friendly, helpful and competent colleagues as well as a very good working atmosphere
  • A wide field of tasks, possibilities for advancing the department technologically and room for innovation projects 
  • A modern working environment, ergonomic workstations and a TechLab with the latest equipment 
  • Flextime, 30 days holiday and the possibility to take 12 additional flex days
  • Onboarding with a buddy program
  • Performance-related remuneration and attractive additional benefits such as subsidization of the HVV ProfiTicket, pension provision, canteen, ...
  • Training and e-learning opportunities
  • Health promotion through free apples and drinks as well as company medical care, vaccinations and other health promotion measures
  • Subsidized fitness cooperation with Urban Sports Club 
  • Team events and the opportunity to participate in various ZAL TechCenter events such as specialist events, congresses, science slams, etc.

Create your future at one of Hamburg's most exciting workplaces and apply with your salary expectations and earliest possible starting date. Please send your application to Britta Wiechert (HR(at)zal.aero).

Stellenanzeige
Spezialist (m/w/d) Industrielles Maschinelles Lernen

Künstliche Intelligenz ist eine der Schlüsseltechnologien für autonome Luftfahrtanwendungen von morgen. Unser KI und Deep Learning Team entwickelt herausfordernde Lösungen für die Luftfahrtindustrie.

 

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in Forschungs- und Industrieaufträgen an der Grenzfläche zwischen Künstlicher Intelligenz, Wahrnehmung und Robotik für Luftfahrtanwendungen
  • Konzepterstellung und Umsetzung von industriellen Software-Systemen mittels Machine Learning und Deep Learning
  • Implementierung von Algorithmen zur Mustererkennung, Fusionierung von Sensordaten, Prozessautomatisierung und prädiktiven Analyse 
  • Unterstützung unserer Kunden bei der Umsetzung von Anwendungsideen und Prototypen
  • Weiterentwicklung des neu eingerichteten ZAL AI Labs

 

 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes ingenieur- oder naturwissenschaftliches Studium (Dipl.-Ing., Master of Engineering/Science) möglichst im Bereich Technische Informatik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Künstliche Intelligenz, Technische Kybernetik oder vergleichbarer Studiengang
  • Kenntnisse in mindestens einer Programmiersprache (z.B. Python, C++/C#, Java) und im Bereich der professionellen Softwareentwicklung (z.B. git, continuous integration, test driven development)
  • Erste Anwendungserfahrungen im Bereich der Machine-Learning-Frameworks (u.a. scikitlearn, Tensorflow, keras, PyTorch) und der Deep-Learning-Methoden (z.B. CNN, RNN, LSTM, GAN, DRL)
  • Kenntnisse im Bereich der Big-Data-Technologien (z.B. Hadoop, Spark, Flink, Kafka) oder High-End 3D-Rendering-Engines (z.B. Blender, Unreal, Unity) sind wünschenswert
  • Erfahrung im Umgang mit großen Datenmengen unterschiedlichen Typs und deren Analyse
  • Hands-on-Mentalität und Begeisterung für die Lösung schwieriger technischer Probleme
  • Hohes persönliches Interesse zur Einarbeitung in neue Themen und Technologien sowie eine strukturierte und analytische Arbeitsweise, Teamgeist und hohes persönliches Engagement
  • Verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch sowie sehr gute kommunikative Fähigkeiten

Unser Angebot:

  • Mitarbeit in einem mittelständischen, wachsenden und in Industrie und Forschung bestens vernetzten Unternehmen
  • Ein sehr kollegiales Team mit freundlichen, hilfsbereiten und fachkompetenten Kollegen sowie flachen Hierarchien und einer sehr guten Arbeitsatmosphäre
  • Ein vielfältiges Aufgabengebiet, Gestaltungsmöglichkeiten bei der Weiterentwicklung des Fachbereiches und Freiräume für Innovationsprojekte 
  • Eine moderne Arbeitsumgebung, ergonomische Arbeitsplätze und ein TechLab mit aktueller Ausstattung  
  • Flexibilität durch Gleitzeit
  • 30 Tage Urlaub und die Möglichkeit 12 zusätzliche Gleittage zu nehmen
  • Intensive Einarbeitung mit einem Buddy-Program
  • Leistungsgerechte Vergütung sowie attraktive zusätzliche Arbeitgeberleistungen wie Bezuschussung des HVV ProfiTickets, Altersvorsorge, Kantine etc.
  • Weiterbildungsmöglichkeiten und E-Learning Angebote
  • Gesundheitsförderung durch kostenfreie Äpfel und Getränke sowie betriebsärztliche Betreuung, Impfungen und weitere Gesundheitsfördermaßnahmen
  • Bezuschusste Fitnesskooperation mit Urban Sports Club 
  • Teamevents und die Möglichkeit an unterschiedlichen ZAL TechCenter Events wie Fachveranstaltungen, Kongressen, Science Slam etc. teilzunehmen

Gestalten Sie Ihre Zukunft an einem der spannendsten Arbeitsplätze Hamburgs und bewerben Sie sich mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und dem frühestmöglichen Einstellungstermin. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an Frau Britta Wiechert (HR(at)zal.aero).

Stellenanzeige
Entwickler Kommunikations- und Informationselektronik (m/w/d) für die Intelligente, Digitale Flugzeugkabine

Das CoC Cabin & Systems beschäftigt sich unter anderem mit der Konzeption und Erprobung innovativer Technologien für die Intelligente, Digitale Flugzeugkabine. In diesem Themengebiet erforschen wir elektronischen Kabinensysteme für die Digitalisierung der Luftfahrtindustrie und Arbeiten eng mit AIRBUS, Lufthansa Technik, DIEHL, Hochschulen, dem DLR und weiteren Partnern zusammen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in Forschungs- und Industrieprojekten innerhalb des Teams Cabin & Systems
  • Definition und Spezifikation von eingebetteten Hardware/Software-Prototypen für die Intelligente, Digitale Kabine
  • Implementierung und Test dieser Technologien und Lösungen (Internet of Things, Machine-2-Machine Communication, Edge Computing, Sensor Data Aquisition, Open Source Software, ...)
  • Mitarbeit bei der Definition von Forschungsprojekten sowie Dokumentation der Projektergebnisse
  • Zusammenarbeit mit unseren Kunden (AIRBUS, DIEHL, SAFRAN, ...) und Forschungspartnern (DLR, TUHH, HSU, ...)

 

 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing., Bachelor, Master) der Fachrichtung Informatik, Elektrotechnik, Kommunikationstechnik, Mechatronik oder eines vergleichbaren Studienganges
  • Sehr gute Fachkenntnisse oder erste Berufserfahrungen in folgenden Gebieten: Machine-to-Machine Communication, Entwicklung eingebetteter Hardware und Software, Raspberry Pi, Ardunio, Sensoren, Datenbanken, WiFi, MQTT, o.ä.)
  • Selbstständige Arbeitsweise, Teamgeist und hohes persönliches Engagement
  • Gute kommunikative Fähigkeiten intern und extern sowie sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen in deutscher und englischer Sprache

Unser Angebot:

  • Eigenverantwortliche Mitarbeit und Gestaltungsspielraum im Center of Competence Cabin & Systems
  • Mitarbeit in einem innovativen, wachsenden und in Industrie und Forschung bestens vernetzten Unternehmen
  • Ein kollegiales Umfeld mit flachen Hierarchien, motivierten Mitarbeitern und einer offenen Kommunikationskultur
  • Leistungsgerechte Vergütung, flexible Arbeitszeiten sowie attraktive Arbeitgeberleistungen wie Bezuschussung der HVV ProfiCard, Fitnesskooperation, Kantine, Altersvorsorge etc.

Gestalten Sie Ihre Zukunft an einem der spannendsten Arbeitsplätze Hamburgs und bewerben Sie sich mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und dem frühestmöglichen Einstellungstermin bevorzugt per E-Mail an Frau Britta Wiechert (HR(at)zal.aero).

Hier können Sie die vollständige Stellenausschreibung als PDF herunterladen.

Stellenanzeige
zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement (w/m/d) mit dem Schwerpunkt Eventmanagement & Finanzwesen

Deine Ausbildung:

Im Rahmen deiner Ausbildung wirst du aktiv in die betrieblichen Abläufe einbezogen und lernst von erfahrenen Kollegen. Dein Ausbildungs- und Tätigkeitsschwerpunkt konzentriert sich auf die Bereiche Veranstaltungen, Einkauf, Finanzen und Betriebsorganisation. Um das Unternehmen, das Gebäude mit all seinen Besonderheiten und unsere Mieter kennen zu lernen, wirst du darüber hinaus vertiefte Einblicke in die Bereiche Marketing, Property Management, Sekretariat und Empfang erhalten. Du wirst unser Tagesgeschäft intensiv kennenlernen und nach Einarbeitung eigene Aufgabenbereiche übernehmen.

 

 

Dein Profil:

  • Du hast die Fachhochschulreife oder das Abitur erfolgreich mit guten Noten abgeschlossen.
  • Du hast Interesse an Veranstaltungsmanagement sowie Bürotätigkeiten und organisieren bereitet dir ebenso große Freude wie das Arbeiten mit Zahlen.
  • Du bist eine kontaktfreudige und kommunikationsstarke Persönlichkeit, die gerne im Team arbeitet und Freude an der Einarbeitung in neue Themen hat.
  • Du bringst sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift mit.
  • Du verfügst über gute PC-Kenntnisse und hast erste Erfahrungen im Umgang mit MS-Office Anwendungen.

 

Unser Angebot:

  • Wir ermöglichen dir eine interessante und vor allem abwechslungsreiche Ausbildung mit vielseitigen Einblicken in alle Unternehmensbereiche.
  • Wir verfügen über eine moderne Arbeitsumgebung und ein sehr kollegiales Team mit freundlichen und hilfsbereiten Kollegen sowie flachen Hierarchien und einer sehr guten Arbeitsatmosphäre.
  • Wir bieten Flexibiltät durch Gleitzeit und ermöglichen zeitliche Freiräume für die Vor- und Nachbereitung von schulischen Aufgaben.
  • Bei uns erwartet dich neben einem angemessenen Gehalt zusätzliche Arbeitgeberleistungen wie Gesundheitsförderung, Bezuschussung zum HVV ProfiTicket, Kantine und Teamevents.

Gestalte deine Zukunft an einem der spannendsten Arbeitsplätze Hamburgs und bewirb dich mit deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bei Britta Wiechert (hr(at)zal.aero).

Wir freuen uns auf deine Bewerbung.

 

 

Stellenanzeige
Masterand (m/w/d)

In den letzten Jahrzehnten hat sich die Triebwerkstechnologie deutlich verbessert, und es ist abzusehen, dass der Kabinenlärm bei zukünftigen Flugzeugen ein Problem im Nieder-Mittelfrequenzbereich sein kann. In diesem Frequenzbereich reicht der traditionelle Schallschutz mit Glaswolle nicht aus. Darüber hinaus können tonale Komponenten des Rauschens im Tief-Mittelfrequenzbereich durch abgestimmte akustisch resonante Metamaterialien effektiv reduziert werden. Daher gewinnen akustische Metamaterialen als vielversprechender Ersatz von Glaswolle in zukünftigen Flugzeugen mit fortschrittlichen Antriebssystemen zunehmend an Bedeutung.

Aufgabenstellung: Vibroakustische Studien zur Entwicklung zukünftiger Schallschutzkonzepte wie akustische Metamaterialen

Im Rahmen des NAIMMTA-Projekts entwickeln wir gemeinsam mit unseren nationalen und internationalen Partnern die zukünftige akustische Metamaterialtechnologie. Ziel dieser Masterarbeit ist die Validierung einer Einfügedämpfungsmethode durch vibroakustische numerische Studien sowie Messungen.

   

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung von Finite-Elemente-Modellen für vibroakustische Studien mit NASTRAN und ACTRAN
  • Vibroakustische Messungen zur Validierung der numerischen FEM-Ergebnisse in der Beta-Kammer sowie im akustischen Fluglabor am ZAL
  • Entwicklung und Validierung numerischer Modelle für akustische Metamaterialien auf Komponenten- und Flugzeugniveau
  • Aufbereitung der Ergebnisse für Präsentationen, Berichte und Konferenz-/Journalartikel  

Ihr Profil:

  • Immatrikulation in einem naturwissenschaftlichen oder ingenieurwissenschaftlichen Studiengang
  • Vertiefte Kenntnisse der technischen Mechanik, FEM und Vibroakustik sind erforderlich
  • Kenntnisse in den Bereichen Akustik- und Schwingungsmessungen sind wünschenswert
  • Persönliches Interesse zur Einarbeitung in neue Themen und Technologien

 

Unser Angebot:

  • Mitarbeit in einem innovativem und wachsenden Unternehmen sowie die Möglichkeit einer anschließenden Übernahme durch die ZAL GmbH
  • Ein sehr kollegiales Team mit freundlichen, hilfsbereiten und fachkompetenten Kollegen sowie flachen Hierarchien und einer sehr guten Arbeitsatmosphäre
  • Leistungsgerechte Vergütung und zusätzliche Arbeitgeberleistungen
  • Eine moderne Arbeitsumgebung, ergonomische Arbeitsplätze und ein TechLab mit aktueller Ausstattung 
  • Teamevents und die Möglichkeit an unterschiedlichen ZAL TechCenter Events wie Fachveranstaltungen, Kongressen, Science Slam etc. teilzunehmen

 

Gestalten Sie Ihre Zukunft an einem der spannendsten Arbeitsplätze Hamburgs und bewerben Sie sich mit Angabe Ihres möglichen Starttermins. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an Frau Britta Wiechert (HR(at)zal.aero).

Stellenanzeige
Bachelorand/Masterand (m/w/d)

Der Trend zur zunehmenden Digitalisierung in der Luftfahrt führt zur stärkeren Einbettung leistungsfähiger, verteilter Kommunikationsinfrastrukturen in die Flugzeuge der nächsten Generation. Hierbei nimmt der Einsatz leistungsfähiger Elektronik zur Datenverarbeitung und Übertragung eine Schlüsselrolle ein. Die steigende Anzahl und Leistungsdichte der Elektronikmodule macht eine Weiterentwicklung der bestehenden Kühllösungen erforderlich. Zentrale Designtreiber sind das Systemgewicht, Synergieeffekte mit bestehenden Wärmesenken sowie mögliche Integrationslösungen im Flugzeug. Für Luftfahrtanwendungen unkonventionelle Technologien rücken dabei zunehmend in den Vordergrund, um die steigenden Anforderungen an die Kühlung der Elektronik zu erfüllen.

Im Forschungsprojekt DELIA sollen daher vielversprechender Kühltechnologien zur Kühlung von Elektronikmodulen im Flugzeug untersucht werden. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier und auf der Projektwebsite.

Aufgabenstellung: Entwicklung und Simulation von Kühlkonzepten für Elektronikmodule in Luftfahrtanwendungen

Das Ziel dieser Masterarbeit ist die Erarbeitung des Stands der Technik und Entwicklung von Simulationsmodellen für diverse Kühlkonzepte sowie deren technologischer und wirtschaftlicher Bewertung. Die Umsetzung erfolgt in der kommerziellen Simulationsumgebung 3D Experience Dymola mittels der Modellierungssprache Modelica.

 

Ihre Aufgaben:

  • Fachliche Einarbeitung und Identifikation von Elektronik-Kühlkonzepten
  • Definition von relevanten Lastfällen und Systemrandbedingungen
  • Entwicklung von Ansätzen zur physikalischen Modellierung der betrachteten Kühlkonzepte
  • Umsetzung des Modells in 3D Experience Dymola/Modelica
  • Durchführung von Simulationsstudien für unterschiedliche Lastfälle und Randbedingungen
  • Wirtschaftliche und technische Bewertung der Kühlkonzepte
  • Präsentation und Dokumentation der Ergebnisse

 

 

 

Ihr Profil:

  • Immatrikulation in einem ingenieurwissenschaftlichen Studiengang
  • Kenntnisse in der Technischen Thermodynamik sowie der Elektronik
  • Kenntnisse im Bereich der physikalischen Modellierung und der Simulation dynamischer Systeme in Dymola/Modelica wünschenswert
  • Persönliches Interesse zur Einarbeitung in neue Themen und Technologien

 

Unser Angebot: 

  • Mitarbeit in einem innovativem und wachsenden Unternehmen sowie die Möglichkeit einer anschließenden Übernahme durch die ZAL GmbH
  • Ein sehr kollegiales Team mit freundlichen, hilfsbereiten und fachkompetenten Kollegen sowie flachen Hierarchien und einer sehr guten Arbeitsatmosphäre
  • Leistungsgerechte Vergütung und zusätzliche Arbeitgeberleistungen
  • Eine moderne Arbeitsumgebung, ergonomische Arbeitsplätze und ein TechLab mit aktueller Ausstattung 
  • Teamevents und die Möglichkeit an unterschiedlichen ZAL TechCenter Events wie Fachveranstaltungen, Kongressen, Science Slam etc. teilzunehmen
  •  

Gestalten Sie Ihre Zukunft an einem der spannendsten Arbeitsplätze Hamburgs und bewerben Sie sich mit Angabe Ihres möglichen Starttermins. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an Frau Britta Wiechert (HR(at)zal.aero).