Karrierechancen
beim ZAL Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung

Wollen Sie Verantwortung übernehmen und gemeinsam mit einem jungen hochmotivierten Team die Zukunft gestalten? Wir bieten Ihnen viel Raum für Mitgestaltung. Setzen Sie Akzente im Aufbau eines Startups mit spannender Wachstumsperspektive. Wir bieten unseren Mitarbeitern ein positives und entwicklungsorientiertes Arbeitsumfeld mit Möglichkeiten der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung sowie ein attraktives Angebot an Sozialleistungen.

Entspricht einer unserer unten genannten Stellenanzeigen Ihrem Interesse und Ihrer Qualifikation, dann freuen wir uns auf Ihre online-Bewerbung unter
HR(at)zal.aero.

Genauere Informationen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Stellenanzeige
Spezialist (m/w/d) Industrielles Maschinelles Lernen

Künstliche Intelligenz ist eine der Schlüsseltechnologien für autonome Luftfahrtanwendungen von morgen. Unser KI und Deep Learning Team entwickelt herausfordernde Lösungen für die Luftfahrtindustrie.

 

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in Forschungs- und Industrieaufträgen an der Grenzfläche zwischen Künstlicher Intelligenz, Wahrnehmung und Robotik für Luftfahrtanwendungen
  • Konzepterstellung und Umsetzung von industriellen Software-Systemen mittels Machine Learning und Deep Learning
  • Implementierung von Algorithmen zur Mustererkennung, Fusionierung von Sensordaten, Prozessautomatisierung und prädiktiven Analyse 
  • Unterstützung unserer Kunden bei der Umsetzung von Anwendungsideen und Prototypen
  • Weiterentwicklung des neu eingerichteten ZAL AI Labs

 

 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes ingenieur- oder naturwissenschaftliches Studium (Dipl.-Ing., Master of Engineering/Science) möglichst im Bereich Technische Informatik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Künstliche Intelligenz, Technische Kybernetik oder vergleichbarer Studiengang
  • Kenntnisse in mindestens einer Programmiersprache (z.B. Python, C++/C#, Java) und im Bereich der professionellen Softwareentwicklung (z.B. git, continuous integration, test driven development)
  • Erste Anwendungserfahrungen im Bereich der Machine-Learning-Frameworks (u.a. scikitlearn, Tensorflow, keras, PyTorch) und der Deep-Learning-Methoden (z.B. CNN, RNN, LSTM, GAN, DRL)
  • Kenntnisse im Bereich der Big-Data-Technologien (z.B. Hadoop, Spark, Flink, Kafka) oder High-End 3D-Rendering-Engines (z.B. Blender, Unreal, Unity) sind wünschenswert
  • Erfahrung im Umgang mit großen Datenmengen unterschiedlichen Typs und deren Analyse
  • Hands-on-Mentalität und Begeisterung für die Lösung schwieriger technischer Probleme
  • Hohes persönliches Interesse zur Einarbeitung in neue Themen und Technologien sowie eine strukturierte und analytische Arbeitsweise, Teamgeist und hohes persönliches Engagement
  • Verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch sowie sehr gute kommunikative Fähigkeiten

Unser Angebot:

  • Mitarbeit in einem mittelständischen, wachsenden und in Industrie und Forschung bestens vernetzten Unternehmen
  • Ein sehr kollegiales Team mit freundlichen, hilfsbereiten und fachkompetenten Kollegen sowie flachen Hierarchien und einer sehr guten Arbeitsatmosphäre
  • Ein vielfältiges Aufgabengebiet, Gestaltungsmöglichkeiten bei der Weiterentwicklung des Fachbereiches und Freiräume für Innovationsprojekte 
  • Eine moderne Arbeitsumgebung, ergonomische Arbeitsplätze und ein TechLab mit aktueller Ausstattung  
  • Flexibilität durch Gleitzeit
  • 30 Tage Urlaub und die Möglichkeit 12 zusätzliche Gleittage zu nehmen
  • Intensive Einarbeitung mit einem Buddy-Program
  • Leistungsgerechte Vergütung sowie attraktive zusätzliche Arbeitgeberleistungen wie Bezuschussung des HVV ProfiTickets, Altersvorsorge, Kantine etc.
  • Weiterbildungsmöglichkeiten und E-Learning Angebote
  • Gesundheitsförderung durch kostenfreie Äpfel und Getränke sowie betriebsärztliche Betreuung, Impfungen und weitere Gesundheitsfördermaßnahmen
  • Bezuschusste Fitnesskooperation mit Urban Sports Club 
  • Teamevents und die Möglichkeit an unterschiedlichen ZAL TechCenter Events wie Fachveranstaltungen, Kongressen, Science Slam etc. teilzunehmen

Gestalten Sie Ihre Zukunft an einem der spannendsten Arbeitsplätze Hamburgs und bewerben Sie sich mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und dem frühestmöglichen Einstellungstermin. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an Frau Britta Wiechert (HR(at)zal.aero).

Stellenanzeige
Ingenieur (m/w/d) für Flugzeugkabinen-Akustik

Die Kabinenakustik ist eine Schlüsseltechnologie für die umweltfreundliche und komfortable Luftfahrt von morgen. Unser Acoustic & Vibration Team entwickelt hierfür innovative Lösungen für die Luftfahrtindustrie.

 

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in Forschungs- und Industrieprojekten im Themenfeld der Flugzeugkabinen-Akustik
  • Aufbau vibro-akustischer Modelle mittels FEM und SEA
  • modellbasierte Analyse akustischer Fragestellungen der Luftfahrt
  • Planung, Durchführung und Auswertung von Tests zur Validierung numerischer Modelle
  • Aufbau und Entwicklung von Testständen und Prototypen
  • Mitarbeit bei der Definition von Forschungsprojekten sowie der Dokumentation von Projektergebnissen
  • Interne und externe Ergebnispräsentationen

 

 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing., Master of Engineering/Science) im Bereich Maschinenbau, Mechatronik, Luft- und Raumfahrttechnik oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Nachgewiesene Kenntnisse in den numerischen Methoden der Akustik, vorzugsweise mit NASTRAN / ACTRAN / PATRAN
  • Anwendungserfahrungen in C / Python und MATLAB
  • Kenntnisse im Umgang mit Schall- und Schwingungsmesstechnik sind von Vorteil
  • Strukturierte, eigenständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Team- & Organisationsfähigkeit sowie eine Hands-On Mentalität und Flexibilität
  • Gute kommunikative Fähigkeiten intern und extern sowie sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen in in deutscher und englischer Sprache

Ihre Benefits bei der ZAL GmbH:

  • Mitarbeit in einem mittelständischen, wachsenden und in Industrie und Forschung bestens vernetzten Unternehmen
  • Ein sehr kollegiales Team mit freundlichen, hilfsbereiten und fachkompetenten Kollegen sowie flachen Hierarchien und einer sehr guten Arbeitsatmosphäre
  • Ein vielfältiges Aufgabengebiet, Gestaltungsmöglichkeiten bei der Weiterentwicklung des Fachbereiches und Freiräume für die Initiierung eigener Innovationsprojekte 
  • Eine moderne Arbeitsumgebung, ergonomische Arbeitsplätze und Technologielabore mit spannenden Forschungsinfrastrukturen 
  • Flexibilität durch Gleitzeit
  • 30 Tage Urlaub und die Möglichkeit 12 zusätzliche Gleittage zu nehmen
  • Intensive Einarbeitung mit einem Buddy-Programm
  • Leistungsgerechte Vergütung sowie attraktive zusätzliche Arbeitgeberleistungen wie Bezuschussung des HVV ProfiTickets und der Kantine sowie vieles mehr
  • Weiterbildungsmöglichkeiten und E-Learning Angebote
  • Gesundheitsförderung durch kostenfreies Obst und Getränke sowie betriebsärztliche Betreuung, Impfungen und weitere Gesundheitsfördermaßnahmen
  • Bezuschusste Fitnesskooperation mit Urban Sports Club 
  • Teamevents und die Möglichkeit an unterschiedlichen ZAL TechCenter Events wie Fachveranstaltungen, Kongressen, Science Slam etc. teilzunehmen

 
Gestalten Sie Ihre Zukunft an einem der spannendsten Arbeitsplätze Hamburgs und bewerben Sie sich mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und dem frühestmöglichen Einstellungstermin. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an Frau Britta Wiechert (HR(at)zal.aero).

Stellenanzeige
Ingenieur (m/w/d) für Kabinen- und Systemprüfstände

Im Bereich Kabine & Systeme beschäftigen wir uns mit innovativen Kabinen- und Systemtechnologien. Hierfür suchen wir einen Ingenieur zur Entwicklung und Aufbau von Demonstratoren und Prüfstände.  

 

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in Forschungs- und Industrieprojekten in der Vorentwicklung zukünftiger Kabinen- und Systemtechnologien
  • Planung und Entwicklung von mechatronischen bzw. verfahrenstechnischen Prüfständen und Demonstratoren in Zusammenarbeit mit den Fachexperten
  • Abstimmung von Anforderungen und Lösungsvarianten mit den Projektleitern, der zentralen Werkstatt sowie den Labortechnikern
  • Auswahl und Beschaffung von Komponenten sowie der mechanische Aufbau von Demonstratoren und Prüfständen
  • Mitarbeit bei der Definition von Forschungsprojekten sowie der Dokumentation von Projektergebnissen

 

 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Master of Engineering/Science, Bachelor of Engineering/Science) im Bereich Maschinenbau, Mechatronik, Luft- und Raumfahrttechnik oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Anwendungserfahrungen in CAD-Programmen, insb. CATIA bzw. 3DExperience
  • Handwerkliches Geschick und Interesse am Bau von Demonstratoren und Prüfständen
  • Grundkenntnisse in der Elektrotechnik, Messtechnik und Akustik sind wünschenswert
  • Strukturierte, eigenständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Team- & Organisationsfähigkeit sowie eine Hands-On Mentalität und Flexibilität
  • Gute kommunikative Fähigkeiten intern und extern sowie sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen in deutscher Sprache

Ihre Benefits bei der ZAL GmbH:

  • Mitarbeit in einem mittelständischen, wachsenden und in Industrie und Forschung bestens vernetzten Unternehmen
  • Ein sehr kollegiales Team mit freundlichen, hilfsbereiten und fachkompetenten Kollegen sowie flachen Hierarchien und einer sehr guten Arbeitsatmosphäre
  • Ein vielfältiges Aufgabengebiet, Gestaltungsmöglichkeiten bei der Weiterentwicklung des Fachbereiches und Freiräume für die Initiierung eigener Innovationsprojekte 
  • Eine moderne Arbeitsumgebung, ergonomische Arbeitsplätze und Technologielabore mit spannenden Forschungsinfrastrukturen 
  • Flexibilität durch Gleitzeit
  • 30 Tage Urlaub und die Möglichkeit 12 zusätzliche Gleittage zu nehmen
  • Intensive Einarbeitung mit einem Buddy-Programm
  • Leistungsgerechte Vergütung sowie attraktive zusätzliche Arbeitgeberleistungen wie Bezuschussung des HVV ProfiTickets und der Kantine sowie vieles mehr
  • Weiterbildungsmöglichkeiten und E-Learning Angebote
  • Gesundheitsförderung durch kostenfreies Obst und Getränke sowie betriebsärztliche Betreuung, Impfungen und weitere Gesundheitsfördermaßnahmen
  • Bezuschusste Fitnesskooperation mit Urban Sports Club 
  • Teamevents und die Möglichkeit an unterschiedlichen ZAL TechCenter Events wie Fachveranstaltungen, Kongressen, Science Slam etc. teilzunehmen

Gestalten Sie Ihre Zukunft an einem der spannendsten Arbeitsplätze Hamburgs und bewerben Sie sich mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und dem frühestmöglichen Einstellungstermin bevorzugt per E-Mail an Frau Britta Wiechert (HR(at)zal.aero).

 

 

Stellenanzeige
Ingenieur (m/w/d) für Brennstoffzellen-Systeme

Das Team Fuel Cell & Electrical Power Systems entwickelt innovative elektrische Energiesysteme auf Basis der Brennstoffzellen-Technologie für eine umweltfreundlichere Luftfahrt von morgen. 

 

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in Forschungs- und Industrieprojekten mit Schwerpunkt der Brennstoffzellen-Systeme
  • Entwicklung von Lösungen zur Steuerung von Brennstoffzellen-Systemen und von Prüfständen
  • Modellierung von Brennstoffzellen-Systemen mit Modelica / Dymola
  • Planung, Durchführung und Auswertung von Tests zur Validierung der numerischen Modelle
  • Mitarbeit bei der Definition von Forschungsprojekten sowie der Dokumentation von Projektergebnissen
  • Interne und externe Ergebnispräsentationen

 

 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing., Master of Engineering/Science) im Bereich Elektrotechnik, Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Sehr gute Kenntnisse in der Automatisierungstechnik und/oder der numerischer Modellbildung, idealerweise für Brennstoffzellen-Systeme
  • Anwendungserfahrungen in Labview und Modelica oder vergleichbare Software
  • Strukturierte, eigenständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Team- & Organisationsfähigkeit sowie eine Hands-On Mentalität und Flexibilität
  • Gute kommunikative Fähigkeiten intern und extern sowie sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen in deutscher und englischer Sprache

Ihre Benefits bei der ZAL GmbH:

  • Mitarbeit in einem mittelständischen, wachsenden und in Industrie und Forschung bestens vernetzten Unternehmen
  • Ein sehr kollegiales Team mit freundlichen, hilfsbereiten und fachkompetenten Kollegen sowie flachen Hierarchien und einer sehr guten Arbeitsatmosphäre
  • Ein vielfältiges Aufgabengebiet, Gestaltungsmöglichkeiten bei der Weiterentwicklung des Fachbereiches und Freiräume für die Initiierung eigener Innovationsprojekte 
  • Eine moderne Arbeitsumgebung, ergonomische Arbeitsplätze und Technologielabore mit spannenden Forschungsinfrastrukturen 
  • Flexibilität durch Gleitzeit
  • 30 Tage Urlaub und die Möglichkeit 12 zusätzliche Gleittage zu nehmen
  • Intensive Einarbeitung mit einem Buddy-Programm
  • Leistungsgerechte Vergütung sowie attraktive zusätzliche Arbeitgeberleistungen wie Bezuschussung des HVV ProfiTickets und der Kantine sowie vieles mehr
  • Weiterbildungsmöglichkeiten und E-Learning Angebote
  • Gesundheitsförderung durch kostenfreies Obst und Getränke sowie betriebsärztliche Betreuung, Impfungen und weitere Gesundheitsfördermaßnahmen
  • Bezuschusste Fitnesskooperation mit Urban Sports Club 
  • Teamevents und die Möglichkeit an unterschiedlichen ZAL TechCenter Events wie Fachveranstaltungen, Kongressen, Science Slam etc. teilzunehmen

Gestalten Sie Ihre Zukunft an einem der spannendsten Arbeitsplätze Hamburgs und bewerben Sie sich mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und dem frühestmöglichen Einstellungstermin bevorzugt per E-Mail an Frau Britta Wiechert (HR(at)zal.aero).

 

 

Stellenanzeige
Ingenieur (m/w/d) für Elektrische Luftfahrtzeug-Energiesysteme

Das Team Fuel Cell & Electrical Power Systems entwickelt innovative elektrische Energiesysteme auf Basis der Brennstoffzellen-Technologie für eine umweltfreundlichere Luftfahrt von morgen. 

 

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in Forschungs- und Industrieprojekten im Themenfeld der elektrischen Luftfahrtzeug-Integration von Brennstoffzellen-Systemen
  • Elektrotechnische Entwicklung, Bau und Integration von prototypischen Brennstoffzellen-Systemen in Luftfahrtzeugen
  • Modellierung der elektrischen Bordnetzintegration mittels Modelica / Dymola o.ä.
  • Mitarbeit bei der Definition von Forschungsprojekten sowie der Dokumentation von Projektergebnissen
  • Interne und externe Ergebnispräsentationen

 

 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing., Master of Engineering/Science) im Bereich Energietechnik, Elektrotechnik, Luft- und Raumfahrttechnik oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Kenntnisse zur Leistungselektronik sowie zu elektrischen Energiesystemen von Flugzeugen
  • Anwendungserfahrungen in Modelica oder vergleichbaren Modellierungssprachen
  • Hohes persönliches Interesse zur Einarbeitung in neue Themen und Technologien sowie eine strukturierte und analytische Arbeitsweise, Teamgeist und hohes persönliches Engagement
  • Team- & Organisationsfähigkeit sowie eine Hands-On Mentalität und Flexibilität
  • Gute kommunikative Fähigkeiten intern und extern sowie sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen in deutscher und englischer Sprache

Ihre Benefits bei der ZAL GmbH:

  • Mitarbeit in einem mittelständischen, wachsenden und in Industrie und Forschung bestens vernetzten Unternehmen
  • Ein sehr kollegiales Team mit freundlichen, hilfsbereiten und fachkompetenten Kollegen sowie flachen Hierarchien und einer sehr guten Arbeitsatmosphäre
  • Ein vielfältiges Aufgabengebiet, Gestaltungsmöglichkeiten bei der Weiterentwicklung des Fachbereiches und Freiräume für die Initiierung eigener Innovationsprojekte 
  • Eine moderne Arbeitsumgebung, ergonomische Arbeitsplätze und Technologielabore mit spannenden Forschungsinfrastrukturen 
  • Flexibilität durch Gleitzeit
  • 30 Tage Urlaub und die Möglichkeit 12 zusätzliche Gleittage zu nehmen
  • Intensive Einarbeitung mit einem Buddy-Programm
  • Leistungsgerechte Vergütung sowie attraktive zusätzliche Arbeitgeberleistungen wie Bezuschussung des HVV ProfiTickets und der Kantine sowie vieles mehr
  • Weiterbildungsmöglichkeiten und E-Learning Angebote
  • Gesundheitsförderung durch kostenfreies Obst und Getränke sowie betriebsärztliche Betreuung, Impfungen und weitere Gesundheitsfördermaßnahmen
  • Bezuschusste Fitnesskooperation mit Urban Sports Club 
  • Teamevents und die Möglichkeit an unterschiedlichen ZAL TechCenter Events wie Fachveranstaltungen, Kongressen, Science Slam etc. teilzunehmen

Gestalten Sie Ihre Zukunft an einem der spannendsten Arbeitsplätze Hamburgs und bewerben Sie sich mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und dem frühestmöglichen Einstellungstermin bevorzugt per E-Mail an Frau Britta Wiechert (HR(at)zal.aero).

 

 

Stellenanzeige
Spezialist (m/w/d) Polymerbasierte Additive Fertigung

Das Team Additive Fertigung beschäftigt sich mit der Weiterentwicklung von Fertigungsverfahren und dem Einsatz Additiver Fertigungsverfahren in der Luftfahrt.

 

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in Forschungs- und Industrieaufträgen im Bereich Robotergeführter Additiver Fertigung von Hochleistungspolymeren
  • Planung, Durchführung, Dokumentation und Analyse von Versuchs- und Testreihen
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung der Bereiche Robotergeführte Additive Fertigung und Hybride Fertigung
  • Entwicklung von Werkstoffverbunden (Polymer-Polymer, Polymer-Metall) für die Hybride Fertigung
  • Fertigung von Prototypen und Funktionsdemonstratoren
  • Erweiterung der Anwendungsfelder
  • Zusammenarbeit mit Forschungsinstituten und Universitäten

 

 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes ingenieur- oder naturwissenschaftliches Studium (Dr.-Ing., Dipl.-Ing., Master of Engineering/Science) möglichst im Bereich Fertigungstechnik, Maschinenbau, Werkstoffwissenschaften, Luft- und Raumfahrttechnik oder vergleichbarer Studiengang
  • Kenntnisse im Bereich Kunststofftechnik und Kunststoffverarbeitung
  • Erfahrung in der Projektorganisation und Umsetzung
  • Hands-on-Mentalität und Begeisterung für die Lösung schwieriger technischer Probleme
  • Hohes persönliches Interesse zur Einarbeitung in neue Themen und Technologien sowie eine strukturierte und analytische Arbeitsweise, Teamgeist und hohes persönliches Engagement
  • Gute Branchenkenntnisse

Ihre Benefits bei der ZAL GmbH:

  • Mitarbeit in einem mittelständischen, wachsenden und in Industrie und Forschung bestens vernetzten Unternehmen
  • Ein sehr kollegiales Team mit freundlichen, hilfsbereiten und fachkompetenten Kollegen sowie flachen Hierarchien und einer sehr guten Arbeitsatmosphäre
  • Ein vielfältiges Aufgabengebiet, Gestaltungsmöglichkeiten bei der Weiterentwicklung des Fachbereiches und Freiräume für die Initiierung eigener Innovationsprojekte 
  • Eine moderne Arbeitsumgebung, ergonomische Arbeitsplätze und Technologielabore mit spannenden Forschungsinfrastrukturen 
  • Flexibilität durch Gleitzeit
  • 30 Tage Urlaub und die Möglichkeit 12 zusätzliche Gleittage zu nehmen
  • Intensive Einarbeitung mit einem Buddy-Programm
  • Leistungsgerechte Vergütung sowie attraktive zusätzliche Arbeitgeberleistungen wie Bezuschussung des HVV ProfiTickets und der Kantine sowie vieles mehr
  • Weiterbildungsmöglichkeiten und E-Learning Angebote
  • Gesundheitsförderung durch kostenfreies Obst und Getränke sowie betriebsärztliche Betreuung, Impfungen und weitere Gesundheitsfördermaßnahmen
  • Bezuschusste Fitnesskooperation mit Urban Sports Club 
  • Teamevents und die Möglichkeit an unterschiedlichen ZAL TechCenter Events wie Fachveranstaltungen, Kongressen, Science Slam etc. teilzunehmen

Gestalten Sie Ihre Zukunft an einem der spannendsten Arbeitsplätze Hamburgs und bewerben Sie sich mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und dem frühestmöglichen Einstellungstermin bevorzugt per E-Mail an Frau Britta Wiechert (HR(at)zal.aero).

 

 

Stellenanzeige
Assistenz der Geschäftsführung (m/w)

Auf einer Gesamtfläche von mehr als 26.000 m² bietet das Forschungszentrum 600 Mitarbeitern von über 30 Unternehmen modernste Infrastrukturen zur gemeinsamen Forschung und Entwicklung unter einem Dach. Die Aufgabe der ZAL GmbH mit derzeit ca. 60 Mitarbeitern ist es dabei, optimale Voraussetzungen für die angewandte Luftfahrtforschung zu schaffen. Hierzu gehört neben dem Betrieb des ZAL TechCenter ebenso das Forschungsnetzwerk Luftfahrt Hamburg und die R&T Abteilung, in der Expertenteams Forschungspartner in Industrieprojekten unterstützen und eigene Förderprojekte vorantreiben.
 

Ihre Aufgaben:

  • Ganzheitliche Unterstützung und Entlastung der Geschäftsführung bei operativen, organisatorischen und administrativen Aufgaben (Terminkoordination, Korrespondenz in Deutsch und Englisch, Gästebetreuung, Ad-hoc-Recherchen, etc.)
  • Erstellung von Präsentationen und Protokollen sowie die Vor- und Nachbereitung von Meetings
  • Allgemeine Büroadministration und Adressenverwaltung für alle Geschäftsbereiche
  • Reiseplanung inkl. Reisekostenabrechnung
  • Support bei der Vor- und Nachbereitung sowie der Durchführung von Messen
  • Organisation von Mitarbeiterveranstaltungen (z. B. Weihnachtsfeier, Teamworkshops)
  • Konzeption und selbstständige Realisierung von Kleinprojekten und Sonderaufgaben

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder ein entsprechendes Studium
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Assistenz/Sekretariat
  • Sehr gutes Organisationsgeschick sowie eine selbstständige, proaktive und sehr gewissenhafte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Kommunikationsstärke, Flexibilität und ein hohes Maß an Vertrauenswürdigkeit und Diskretion
  • Offenheit für neue Software-Lösungen und Interesse an Innovationen
  • Verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch, weitere Fremdsprachen von Vorteil
  • Fundierte Kenntnisse in allen MS-Office Anwendungen

 

Unser Angebot:

  • Mitarbeit in einem innovativem, wachsenden und in Industrie und Forschung bestens vernetzten Unternehmen
  • Ein sehr kollegiales Team mit freundlichen, hilfsbereiten und fachkompetenten Kollegen sowie flachen Hierarchien und einer sehr guten Arbeitsatmosphäre
  • Ein vielfältiges Aufgabengebiet und die Möglichkeit den Assistenzbereich weiterzuentwickeln mit Raum für Kreativität und neue Ideen
  • Eine moderne Arbeitsumgebung mit ergonomischen Arbeitsplätzen 
  • 30 Tage Urlaub und die Möglichkeit 12 zusätzliche Gleittage zu nehmen
  • Leistungsgerechte Vergütung sowie attraktive zusätzliche Arbeitgeberleistungen wie Bezuschussung des HVV ProfiTickets und der Kantine sowie vieles mehr
  • Weiterbildungsmöglichkeiten und E-Learning Angebote
  • Gesundheitsförderung durch kostenfreies Obst und Getränke sowie betriebsärztliche Betreuung, Impfungen und weitere Gesundheitsfördermaßnahmen
  • Bezuschusste Fitnesskooperation mit Urban Sports Club 
  • Teamevents und die Möglichkeit an unterschiedlichen ZAL TechCenter Events

Gestalten Sie Ihre Zukunft an einem der spannendsten Arbeitsplätze Hamburgs und bewerben Sie sich mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und dem frühestmöglichen Einstellungstermin. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an Frau Britta Wiechert (HR(at)zal.aero).

Stellenanzeige
Ausbildung Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement (w/m/d) mit dem Schwerpunkt Eventmanagement & Finanzwesen

Deine Ausbildung:

Im Rahmen deiner Ausbildung wirst du aktiv in die betrieblichen Abläufe einbezogen und lernst von erfahrenen Kollegen. Dein Ausbildungs- und Tätigkeitsschwerpunkt konzentriert sich auf die Bereiche Veranstaltungen, Einkauf, Finanzen und Betriebsorganisation. Um das Unternehmen, das Gebäude mit all seinen Besonderheiten und unsere Mieter kennen zu lernen, wirst du darüber hinaus vertiefte Einblicke in die Bereiche Marketing, Property Management, Sekretariat und Empfang erhalten. Du wirst unser Tagesgeschäft intensiv kennenlernen und nach Einarbeitung eigene Aufgabenbereiche übernehmen.

 

 

Dein Profil:

  • Du hast die Fachhochschulreife oder das Abitur erfolgreich mit guten Noten abgeschlossen.
  • Du hast Interesse an Veranstaltungsmanagement sowie Bürotätigkeiten und organisieren bereitet dir ebenso große Freude wie das Arbeiten mit Zahlen.
  • Du bist eine kontaktfreudige und kommunikationsstarke Persönlichkeit, die gerne im Team arbeitet und Freude an der Einarbeitung in neue Themen hat.
  • Du bringst sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift mit.
  • Du verfügst über gute PC-Kenntnisse und hast erste Erfahrungen im Umgang mit MS-Office Anwendungen.

 

Unser Angebot:

  • Wir ermöglichen dir eine interessante und vor allem abwechslungsreiche Ausbildung mit vielseitigen Einblicken in alle Unternehmensbereiche.
  • Wir verfügen über eine moderne Arbeitsumgebung und ein sehr kollegiales Team mit freundlichen und hilfsbereiten Kollegen sowie flachen Hierarchien und einer sehr guten Arbeitsatmosphäre.
  • Wir bieten Flexibiltät durch Gleitzeit und ermöglichen zeitliche Freiräume für die Vor- und Nachbereitung von schulischen Aufgaben.
  • Bei uns erwartet dich neben einem angemessenen Gehalt zusätzliche Arbeitgeberleistungen wie Gesundheitsförderung, Bezuschussung zum HVV ProfiTicket, Kantine und Teamevents.

Gestalte deine Zukunft an einem der spannendsten Arbeitsplätze Hamburgs und bewirb dich mit deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bei Britta Wiechert (hr(at)zal.aero).

Wir freuen uns auf deine Bewerbung.

 

 

Stellenanzeige
Masterand (m/w/d)

In den letzten Jahrzehnten hat sich die Triebwerkstechnologie deutlich verbessert, und es ist abzusehen, dass der Kabinenlärm bei zukünftigen Flugzeugen ein Problem im Nieder-Mittelfrequenzbereich sein kann. In diesem Frequenzbereich reicht der traditionelle Schallschutz mit Glaswolle nicht aus. Darüber hinaus können tonale Komponenten des Rauschens im Tief-Mittelfrequenzbereich durch abgestimmte akustisch resonante Metamaterialien effektiv reduziert werden. Daher gewinnen akustische Metamaterialen als vielversprechender Ersatz von Glaswolle in zukünftigen Flugzeugen mit fortschrittlichen Antriebssystemen zunehmend an Bedeutung.

Aufgabenstellung: Vibroakustische Studien zur Entwicklung zukünftiger Schallschutzkonzepte wie akustische Metamaterialen

Im Rahmen des NAIMMTA-Projekts entwickeln wir gemeinsam mit unseren nationalen und internationalen Partnern die zukünftige akustische Metamaterialtechnologie. Ziel dieser Masterarbeit ist die Validierung einer Einfügedämpfungsmethode durch vibroakustische numerische Studien sowie Messungen.

   

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung von Finite-Elemente-Modellen für vibroakustische Studien mit NASTRAN und ACTRAN
  • Vibroakustische Messungen zur Validierung der numerischen FEM-Ergebnisse in der Beta-Kammer sowie im akustischen Fluglabor am ZAL
  • Entwicklung und Validierung numerischer Modelle für akustische Metamaterialien auf Komponenten- und Flugzeugniveau
  • Aufbereitung der Ergebnisse für Präsentationen, Berichte und Konferenz-/Journalartikel  

Ihr Profil:

  • Immatrikulation in einem naturwissenschaftlichen oder ingenieurwissenschaftlichen Studiengang
  • Vertiefte Kenntnisse der technischen Mechanik, FEM und Vibroakustik sind erforderlich
  • Kenntnisse in den Bereichen Akustik- und Schwingungsmessungen sind wünschenswert
  • Persönliches Interesse zur Einarbeitung in neue Themen und Technologien

 

Unser Angebot:

  • Mitarbeit in einem innovativem und wachsenden Unternehmen sowie die Möglichkeit einer anschließenden Übernahme durch die ZAL GmbH
  • Ein sehr kollegiales Team mit freundlichen, hilfsbereiten und fachkompetenten Kollegen sowie flachen Hierarchien und einer sehr guten Arbeitsatmosphäre
  • Leistungsgerechte Vergütung und zusätzliche Arbeitgeberleistungen
  • Eine moderne Arbeitsumgebung, ergonomische Arbeitsplätze und ein TechLab mit aktueller Ausstattung 
  • Teamevents und die Möglichkeit an unterschiedlichen ZAL TechCenter Events wie Fachveranstaltungen, Kongressen, Science Slam etc. teilzunehmen

 

Gestalten Sie Ihre Zukunft an einem der spannendsten Arbeitsplätze Hamburgs und bewerben Sie sich mit Angabe Ihres möglichen Starttermins. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an Frau Britta Wiechert (HR(at)zal.aero).