Karrierechancen
beim ZAL Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung

Wollen Sie Verantwortung übernehmen und gemeinsam mit einem jungen hochmotivierten Team die Zukunft gestalten? Wir bieten Ihnen viel Raum für Mitgestaltung. Setzen Sie Akzente im Aufbau eines Startups mit spannender Wachstumsperspektive. Wir bieten unseren Mitarbeitern ein positives und entwicklungsorientiertes Arbeitsumfeld mit Möglichkeiten der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung sowie ein attraktives Angebot an Sozialleistungen.

Entspricht einer unserer unten genannten Stellenanzeigen Ihrem Interesse und Ihrer Qualifikation, dann freuen wir uns auf Ihre online-Bewerbung unter
HR(at)zal.aero.

Genauere Informationen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Stellenanzeige
Systemingenieur (m/w/d) Automatisierung und Robotik

Das Team Aircraft Manufacturing & MRO beschäftigt sich mit der anwendungsnahen Optimierung von luftfahrtspezifischen Produktions- und MRO-Prozessen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in Forschungs- und Industrieaufträgen im Bereich Robotik und Automatisierung
  • Einrichtung und Programmierung von technischen Infrastrukturen, wie Anlagen und Robotern, inkl. deren Bedienung mit dem Ziel der Durchführung, Dokumentation und Interpretation von Versuchs- und Testreihen
  • Initiierung und Koordinierung von fachspezifischen Technologie- und Förderprojekten
  • Planung der technischen Infrastruktur und Investitionen mit den Nutzern
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der strategischen Ausrichtung im Forschungsfeld Robotik

 

 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing., Master of Engineering/Science) möglichst im Bereich Automatisierung, Informatik, Luftfahrt oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich Automatisierungstechnik, Robotik und/oder Softwareentwicklung
  • Anwendungserfahrung in mindestens einer Programmiersprache (z.B. C++, Python, o.Ä.)
  • Erste Programmierkenntnisse im Bereich Robotik (z.B. ROS, KRC4, UR-Script, o. Ä.) wünschenswert
  • Know-how in der Planung und Bedienung von mechatronischen Systemen sowie der Flugzeugfertigung (Strukturmechanik und/oder Systeminstallation) wünschenswert
  • Hohes persönliches Interesse zur Einarbeitung in neue Themen und Technologien sowie eine strukturierte und analytische Arbeitsweise, Teamgeist und hohes persönliches Engagement
  • Verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch sowie sehr gute kommunikative Fähigkeiten

Unser Angebot:

  • Ein breites Aufgabenspektrum und die eigenverantwortliche Mitarbeit an der Gestaltung des Fachbereiches Robotik
  • Mitarbeit in einem innovativen, wachsenden und in Industrie und Forschung bestens vernetzten Unternehmen
  • Ein kollegiales Umfeld mit flachen Hierarchien, motivierten Mitarbeitern und einer offenen Kommunikationskultur
  • Leistungsgerechte Vergütung sowie attraktive Arbeitgeberleistungen wie Bezuschussung des HVV ProfiTickets, Fitnesskooperation, Altersvorsorge, etc.

 
Gestalten Sie Ihre Zukunft an einem der spannendsten Arbeitsplätze Hamburgs und bewerben Sie sich mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und dem frühestmöglichen Einstellungstermin. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an Frau Britta Wiechert (HR(at)zal.aero).

Hier können Sie die vollständige Stellenausschreibung als PDF herunterladen.

Stellenanzeige
Senior Systemingenieur / Experte (m/w/d) für Brennstoffzellen-Systeme

Das CoC Cabin & Systems beschäftigt sich unter anderem mit der Konzeption und Erprobung innovativer elektrischer Energiesysteme für umweltfreundlichere Flugzeuge der Zukunft. In diesem Themengebiet erforschen wir Brennstoffzellen-Systeme sowie deren Flugzeugintegration.

 

Ihre Aufgaben:

  • Konzeptionierung neuartiger Lösungsansätze für elektrische Energiesysteme, insbesondere für das More Electric Aircraft in Verbindung mit der Brennstoffzellen-Technologie
  • Analyse von Anforderungen sowie die Erarbeitung von Simulationsmodellen und Energiemanage­mentkonzepten
  • Koordinierung unserer technischen Mitarbeiter bei der Umsetzung prototypischer Systemaufbauten und Teststände
  • Erstellung und Implementierung von Testplänen, Betreuung und Auswertung von Tests
  • Marktbeobachtung und Bewertung relevanter Technologien und Hersteller
  • Eigenständige Anbahnung von Forschungs- und Industrieprojekten

 

 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing. / Master) im Bereich Energietechnik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik oder einem vergleichbaren Studiengang, vorzugsweise mit Promotion
  • Berufserfahrung und sehr gute Fachkenntnisse in folgenden Gebieten: elektrische Energiesysteme, H2-Speicher, Brennstoffzellen-Stacks, Leistungselektronik, Energieverteilung und/oder Power Management sowie deren Test und Analyse
  • Anwenderkenntnisse in LabView, Modelica/Simulink sowie in CATIA
  • Strukturierte, eigenständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Team- & Organisationsfähigkeit sowie eine Hands-On Mentalität und Flexibilität
  • Gute kommunikative Fähigkeitenintern und extern sowie sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen in deutscher und englischer Sprache

Unser Angebot:

  • Eigenverantwortliche Mitarbeit und Gestaltungsspielraum im Center of Competence Cabin & Systems
  • Mitarbeit in einem innovativen,  und wachsenden und in Industrie und Forschung bestens vernetzten Unternehmen  
  • Ein kollegiales Umfeld mit flachen Hierarchien, motivierten Mitarbeitern und einer offenen Kommunikationskultur
  • Leistungsgerechte Vergütung sowie attraktive Arbeitgeberleistungen wie Bezuschussung des
    HVV ProfiTickets,, Fitnesskooperation, Kantine,  Altersvorsorge etc.

Gestalten Sie Ihre Zukunft an einem der spannendsten Arbeitsplätze Hamburgs und bewerben Sie sich mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und dem frühestmöglichen Einstellungstermin. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an Frau Britta Wiechert (HR(at)zal.aero).

Hier können Sie die vollständige Stellenausschreibung als PDF herunterladen.

Stellenanzeige
Entwickler Kommunikations- und Informationselektronik (m/w/d) für die Intelligente, Digitale Flugzeugkabine

Das CoC Cabin & Systems beschäftigt sich unter anderem mit der Konzeption und Erprobung innovativer Technologien für die Intelligente, Digitale Flugzeugkabine. In diesem Themengebiet erforschen wir elektronischen Kabinensysteme für die Digitalisierung der Luftfahrtindustrie und Arbeiten eng mit AIRBUS, Lufthansa Technik, DIEHL, Hochschulen, dem DLR und weiteren Partnern zusammen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in Forschungs- und Industrieprojekten innerhalb des Teams Cabin & Systems
  • Definition und Spezifikation von eingebetteten Hardware/Software-Prototypen für die Intelligente, Digitale Kabine
  • Implementierung und Test dieser Technologien und Lösungen (Internet of Things, Machine-2-Machine Communication, Edge Computing, Sensor Data Aquisition, Open Source Software, ...)
  • Mitarbeit bei der Definition von Forschungsprojekten sowie Dokumentation der Projektergebnisse
  • Zusammenarbeit mit unseren Kunden (AIRBUS, DIEHL, SAFRAN, ...) und Forschungspartnern (DLR, TUHH, HSU, ...)

 

 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing., Bachelor, Master) der Fachrichtung Informatik, Elektrotechnik, Kommunikationstechnik, Mechatronik oder eines vergleichbaren Studienganges
  • Sehr gute Fachkenntnisse oder erste Berufserfahrungen in folgenden Gebieten: Machine-to-Machine Communication, Entwicklung eingebetteter Hardware und Software, Raspberry Pi, Ardunio, Sensoren, Datenbanken, WiFi, MQTT, o.ä.)
  • Selbstständige Arbeitsweise, Teamgeist und hohes persönliches Engagement
  • Gute kommunikative Fähigkeiten intern und extern sowie sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen in deutscher und englischer Sprache

Unser Angebot:

  • Eigenverantwortliche Mitarbeit und Gestaltungsspielraum im Center of Competence Cabin & Systems
  • Mitarbeit in einem innovativen, wachsenden und in Industrie und Forschung bestens vernetzten Unternehmen
  • Ein kollegiales Umfeld mit flachen Hierarchien, motivierten Mitarbeitern und einer offenen Kommunikationskultur
  • Leistungsgerechte Vergütung, flexible Arbeitszeiten sowie attraktive Arbeitgeberleistungen wie Bezuschussung der HVV ProfiCard, Fitnesskooperation, Kantine, Altersvorsorge etc.

Gestalten Sie Ihre Zukunft an einem der spannendsten Arbeitsplätze Hamburgs und bewerben Sie sich mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und dem frühestmöglichen Einstellungstermin bevorzugt per E-Mail an Frau Britta Wiechert (HR(at)zal.aero).

Hier können Sie die vollständige Stellenausschreibung als PDF herunterladen.

Stellenanzeige
Kaufmann/-frau (m/w/d) mit dem Schwerpunkt digitale Prozesse

Zur aktiven Weiterentwicklung der ZAL GmbH suchen wir eine(n) IT-affinen Betriebswirt (m/w/d) als Prozessmanager für unser Team.

 

Ihre Aufgaben:

  • Anforderungs- und Bedarfsanalysen für Prozess- und Digitalisierungsstrategien in Abstimmung mit den Fachbereichen (z.B. Prozessaufnahme, Identifikation der Ziele und Erfolgsfaktoren der Fachbereiche, etc.)
  • Konzeption und Umsetzung der Digitalisierung von Prozessen und Einführung neuer Arbeitsweisen im Unternehmen unter Einhaltung gesetzlicher Anforderungen und in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen
  • Analyse und Pflege der bestehenden Prozesslandschaft im Unternehmen
  • Projektorientierte Mitarbeit im Bereich Einkauf und Finanzen
  • Unterstützung bei der Einführung einer Kostenrechnung und eines Projektcontrollings
  • Mitwirkung bei der Erstellung der Wirtschaftspläne und der Quartalsberichte für die Aufsichtsgremien
  • Mitarbeit bei strategischen Themen und Erstellung von Analysen, betriebswirtschaftlichen Auswertungen, Entscheidungsvorlagen und Präsentationen für verschiedene Zielgruppen
  • Durchführung von Schulungen der neuen Systeme und Arbeitsweisen in den Fachbereichen

 

 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Berufserfahrung im Prozess- und Projektmanagement, gerne aus dem Dienstleistungssektor
  • Tiefe Prozesskenntnisse im kaufmännischen Bereich sowie analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Hohe Affinität zu IT-Systemen und Digitalisierung sowie eine ausgeprägte Zahlenaffinität
  • Fundierte Kenntnisse in allen MS-Office Anwendungen und in prozessorientierten IT-Systemen
  • Kenntnisse in DATEV wünschenswert
  • Selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise, Teamgeist und hohes persönliches Engagement
  • Verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch sowie sehr gute kommunikative Fähigkeiten

 

Unser Angebot:

  • Perspektivische Entwicklungsmöglichkeiten sowie Mitarbeit bei der Gestaltung der Abteilung
  • Mitarbeit in einem innovativen und wachsenden Unternehmen
  • Ein kollegiales Umfeld mit flachen Hierarchien, motivierten Mitarbeitern und einer offenen Kommunikationskultur
  • Leistungsgerechte Vergütung sowie attraktive Arbeitgeberleistungen wie Bezuschussung des HVV ProfiTickets, Fitnesskooperation, Altersvorsorge, Kantine etc.

Gestalten Sie Ihre Zukunft in einem innovativen Unternehmen mit spannender Wachstumsperspektive und bewerben Sie sich mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und dem frühestmöglichen Einstellungstermin bevorzugt per E-Mail an Frau Britta Wiechert (hr(at)zal.aero).

Hier können Sie die vollständige Stellenausschreibung als PDF herunterladen.

Stellenanzeige
R&T - Projektmanager (m/w/d) für die Intelligente, Digitale Kabine

Das CoC Cabin & Systems beschäftigt sich unter anderem mit der Konzeption und Erprobung innovativer Technologien für die Intelligente, Digitale Flugzeugkabine. In diesem Themengebiet erforschen wir elektronischen Kabinensysteme für die Digitalisierung der Luftfahrtindustrie.

 

Ihre Aufgaben:

  • Leitung von Industrieprojekten und Forschungsprojekten unter Einhaltung von Qualitäts-, Zeit und Kostenzielen
  • Definition, Spezifikation und Entwicklung von Technologieprototypen der Intelligenten, Digitalen Kabine gemeinsam mit den weiteren Mitarbeitern des CoC Cabin & Systems
  • Technologische Weiterentwicklung des Themengebietes mit derzeit 3 Mitarbeitern sowie einem Laborbereich im Rahmen von eigenen Forschungsprojekten
  • Akquise von Industrie- sowie nationalen und internationalen Forschungsprojekten
  • Identifikation von Trends und Technolgien der Luftfahrtindustrie im Rahmen von Konferenzen, Messen und Netzwerkveranstaltungen
  • Thematische Abstimmung mit den weiteren Technologiethemen der ZAL GmbH

 

 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing., Master) der Fachrichtung Informatik/Elektrotechnik/Mechatronik oder eines vergleichbaren Studienganges, vorzugsweise mit Promotion oder einer weiteren wissenschaftlichen Qualifikation
  • Mindestens 3 jährige Berufserfahrung im oben genannten Aufgabengebiet
  • Fachkenntnisse in den folgenden Bereichen: Netzwerktechnik, Internet of Things, Cloud Computing, Edge Computing, Virtualisierung und Time Sensitive Networking
  • Luftfahrtbranchenkenntnisse sowie ein vorhandenes Netzwerk zu Industrie- und Wissenschaftspartnern
  • Selbstständige Arbeitsweise, Teamgeist und hohes persönliches Engagement
  • Verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch sowie die Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen

Unser Angebot:

  • Perspektivische Übernahme der Leitung der Intelligenten, Digitalen Kabine bei entsprechender Entwicklung sowie Mitarbeit bei der Gestaltung des Center of Competence Cabin & Systems
  • Mitarbeit in einem innovativen, wachsenden und in Industrie und Forschung bestens vernetzten Unternehmen
  • Ein kollegiales Umfeld mit flachen Hierarchien, motivierten Mitarbeitern und einer offenen Kommunikationskultur
  • Leistungsgerechte Vergütung sowie attraktive Arbeitgeberleistungen wie Bezuschussung des HVV ProfiTickets, Fitnesskooperation, Altersvorsorge, etc.

Gestalten Sie Ihre Zukunft in einem innovativen Unternehmen mit spannender Wachstumsperspektive und bewerben Sie sich mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und dem frühestmöglichen Einstellungstermin bevorzugt per E-Mail an Frau Britta Wiechert (HR(at)zal.aero).

Hier können Sie die vollständige Stellenausschreibung als PDF herunterladen.

Stellenanzeigen
Masteranden (m/w/d)

Aktuelle Aufgabenstellungen für Masterarbeiten im Bereich Flugzeugsysteme:

  • Aufbau einer Time-Sensitive-Networking (TSN) Übertragungsstrecke (Download PDF

Ausführliche Infos zu Masterarbeit und Aufgabenstellung finden Sie im PDF.

 

Aktuelle Aufgabenstellungen für Masterarbeiten im Bereich Energiesysteme:

  • Entwicklung und Validierung eines Simulationsmodells für Naturumlaufkühlsysteme in Luftfahrtanwendungen (Download PDF)
  • Entwicklung eines modellbasierten Vorentwurfswerkzeuges für Kühlsysteme in Luftfahrtanwendungen (Download PDF)
  • Technologiebewertung eines passiven zweiphasigen Kühlsystems für Luftfahrtanwendungen (Download PDF)

Ausführliche Infos zu Masterarbeiten und Aufgabenstellungen finden Sie jeweils im PDF.

Gestalten Sie Ihre Zukunft an einem der spannendsten Arbeitsplätze Hamburgs und bewerben Sie sich mit Angabe der Aufgabestellung und Ihres möglichen Starttermins. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an Frau Britta Wiechert (HR(at)zal.aero).

Stellenanzeige
Bachelorand (m/w/d)

Aufgabenstellung: Charakterisierung des Laser-Shock-Peening Verfahrens anhand von Eigenspannungsprofilen und Verformungen zum Prozesseinsatz für ermüdungsbelastete Bauteile. Ziel dieser Bachelorarbeit ist die Planung und Durchführung einer Versuchsreihe zur Charakterisierung der ZAL bestehenden Laser-Shock-Peening Anlage. Die durch den Prozess eingebrachten Eigenspannungen und Verformungen sollen anschließend gemessen und mit den verwendeten Prozessparametern in Korrelation gebracht werden.

   

Ihre Aufgaben:

  • Statistische Versuchsplanung zur Durchführung einer Laser-Shock-Peening Versuchsreihe
  • Mithilfe bei der Versuchsdurchführung an der Laser-Shock-Peening Anlage
  • Probenauswertung im Bezug auf eingebrachte Eigenspannungen und Verformungen
  • Empirische Versuchsauswertung, Dokumentation und Diskussion der Ergebnisse

 

 

Ihr Profil:

  • Immatrikulation in einem ingenieurwissenschaftlichen Studiengang
  • Grundkenntnisse in der Fertigungstechnik sowie Werkstofftechnik und Werkstoffkunde (insbesondere Metalle)
  • Selbstständige, strukturierte und analytische Arbeitsweise sowie die Fähigkeit komplexe Zusammenhänge grafisch darzustellen
  • Persönliches Interesse zur Einarbeitung in neue Themen und Technologien
  • Sehr gute Englischkenntnisse (die Abschlussarbeit sollte nach Möglichkeit auf Englisch verfasst werden)

 

Unser Angebot:

  • Eigenverantwortliche Tätigkeit mit spannenden und abwechslungsreichen Aufgaben
  • Mitarbeit in einem innovativen, wachsenden und in Industrie und Forschung bestens vernetzten Unternehmen
  • Ein sehr kollegiales Umfeld mit flachen Hierarchien, motivierten Mitarbeitern und einer offenen Kommunikationskultur   

 

Gestalten Sie Ihre Zukunft an einem der spannendsten Arbeitsplätze Hamburgs und bewerben Sie sich mit Angabe Ihres möglichen Starttermins. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an Frau Britta Wiechert (hr(at)zal.aero).

Hier können Sie die gesamte Stellenausschreibung als PDF einsehen.